Ausstellung Inventur Zürich
Interieur, von 31.08. bis 6.10.2017 Architekturforum Zürich
2017, Realisierung

Eröffnung am Mittwoch 30.08.2017 um 19:00

Eine Gleichung des Sitzens

Der Raum an sich ist nichts. Deswegen wird er gebildet durch Grenzen und Dinge (Objekte) und wird dadurch unzulässigerweise selbst zum Ding. Stühle sind Gegenstände, werden Objekte im Raum. Stühle werden benutzt, haben mehr oder weniger Gebrauchswert. Aber sind sie auf diesen zu reduzieren? Sie haben auch einen Ausstellungswert, sind also auch Zeichen. Genauso wenig wie wir uns ein ausschließlich gebrauchsfähiges Ding an sich vorstellen können, können wir uns ein Möbel als reines Zeichen vorstellen. Dinge haben nur Bedeutung in ihren Beziehungen zum Menschen und vor diesem Hintergrund Beziehungen zueinander. Jedes Objekt ist also durch eine Vielzahl von Beziehungen geprägt welche seine rein materielle Existenz überlagern. Es übermittelt Botschaften für denjenigen, der den Code beherrscht. (...)
Ausstellung Inventur Zürich
Interieur, von 31.08. bis 6.10.2017 Architekturforum Zürich
2017, Realisierung

Ort: Zürich
Mitarbeit Architektur: Anna Aichberger, Anna Dabernig, Jochen Koppensteiner
in Kooperation mit: Braun Lockenhaus, Helmut Krischanitz, Maderna Werkstätten, Holzbaumeister Steinbacher, Wittmann Möbelwerkstätten, Zumtobel
mit Unterstützung durch das Bundeskanzleramt und das Österreichisches Kulturforum Bern